10 Tricks, um Ihren kleinen Raum gastfreundlich zu gestalten

Sich auf die Gäste vorzubereiten kann ein lustiges Erlebnis sein. Es bedeutet, einen Raum aus einer neuen Perspektive zu betrachten und eine einladende und zugleich heimelige Atmosphäre zu schaffen. Überlegen Sie bei der Planung Ihres noch so kleinen Raums, welche Funktionen Sie sich wünschen, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Befolgen Sie die folgenden 10 Tricks, um Ihrem kleinen Gast das Gefühl zu geben, freundlich zu sein.

Holen Sie sich bequemes Sitzen

Sich wohl zu fühlen kann schwierig sein, wenn es keinen guten Platz zum Sitzen gibt. Bewerten Sie Ihren kleinen Gastraum und entscheiden Sie, wo Sie Sitzgelegenheiten hinzufügen können. Neben dem Bett sollte es mindestens einen Stuhl geben, auf dem sich jemand entspannen kann. Auf kleinem Raum sollten Sie Möbel oder ein Sofa unterbringen, das Sie in die Ecke stecken können. Vergessen Sie nicht, eine kleine Tischlampe in der Nähe anzubringen, damit die Gäste vor dem Schlafengehen lesen oder Kreuzworträtsel lösen können.

Bieten Sie etwas Privatsphäre

Gäste fühlen sich unwohl, wenn sie keine Privatsphäre haben, wie jemand sie beobachten könnte. Selbst auf kleinem Raum können Sie Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass sich ein Gast wie zu Hause fühlt. Wenn es keine Tür gibt, investieren Sie in einen Raumteiler, der der Ästhetik Ihres Hauses entspricht. Wählen Sie Abdeckungen wie Vorhänge oder Jalousien, damit die Gäste kontrollieren können, wer durch die Fenster hereinsehen kann.

Erstellen Sie Speicherplatz

Stauraum in einem Gästezimmer hat zwei Hauptvorteile. Die erste ist mehr Platz für Sie, um Unordnung zu speichern, wie saisonale Dekorationen oder Fotoalben. Ihr Gast, ob für eine Nacht oder ein Jahr, wird auch die Möglichkeit zu schätzen wissen, Kleidung und Toilettenartikel zu verstauen. Fügen Sie schwebende Regale für ein einfaches und modernes Aussehen hinzu und wählen Sie ein Bettgestell mit Stauraum darunter. Ermutigen Sie die Gäste, Kleidung aufzuhängen, indem Sie leere Kleiderbügel in den Schrank stellen.

Unterhaltung bieten

Ein Gast ist im Grunde genommen ein Fremder in einem fremden Zuhause, egal wie gut er die Familie kennt. Beachten Sie, dass Ihr Besucher möglicherweise einen anderen Schlafplan als Sie hat, z. Bieten Sie ihnen in beiden Fällen die Möglichkeit, mit einem Unterhaltungsstand beschäftigt zu bleiben. Stellen Sie sicher, dass Sie über das Fernsehgerät hinaus Zugriff auf Filme und Shows haben, sei es über Kabel, Netflix oder DVDs.

Fügen Sie einen Kaffeewagen hinzu

Wer keinen Kaffee mag "> Kaffeewagen auf dem Zimmer, da er jederzeit einen Vorsprung vor dem Alltag hat, ohne sich Gedanken über das Aufwecken der Familie machen zu müssen. Darüber hinaus können Ihre Gäste Getränke in unmittelbarer Nähe genießen Genießen Sie ihre Tasse Joe, während Sie sich die Morgennachrichten oder Samstags-Cartoons ansehen.

Neue Beleuchtung installieren

Niemand mag es, in einem dunklen Raum zu bleiben. Überlegen Sie, wie Sie Ihren Gastraum mit Wand- und Deckenleuchten einladender gestalten können, wenn er voller Schatten ist. Nehmen Sie die eintönigen, gewöhnlichen Gegenstände mit und ersetzen Sie sie durch etwas Einzigartiges, das einem Kunstwerk ähnelt. Wenn Sie ein beliebtes Feature haben, können Sie das Design mit einem aufwendigen Deckenmedaillon aufpeppen.

Beseitigen Sie die Unordnung

Gäste möchten nicht in Ihrem Lagerraum bleiben. Eingepackt in den künstlichen Weihnachtsbaum und die Stapel brauner Pappschachteln fühlen sie sich, als wären sie nur verstaut worden, eine Unannehmlichkeit für Ihr Zuhause. Sorgen Sie dafür, dass sich Gäste willkommen und erwünscht fühlen, indem Sie die Unordnung beseitigen. Sauber und ordentlich - das Zimmer sollte so aussehen, als würde es auf die Ankunft Ihres Gastes warten.

Fügen Sie besondere Details hinzu

Ein aufgeräumter Raum ist ideal, aber auch ein kahler Raum kann unerwünscht sein. Vergessen Sie nicht, ein paar zusätzliche Details wie Dekor oder Fotos hinzuzufügen, damit sich der Raum mit dem Rest Ihres Zuhauses verbunden fühlt. Gehen Sie nicht über Bord - es sollte nicht Ihr privates zweites Schlafzimmer sein. Sie können ein interessantes Kunstwerk hinzufügen oder eine kleine Uhr auf den Nachttisch stellen - Gegenstände, die den Raum zum Leben erwecken.

Zusätzliche Decken hinzufügen

Sie können die Bedürfnisse Ihrer Gäste niemals vorhersagen, und einige fühlen sich zu unwohl, um Sie mit Anfragen zu befragen. Versuchen Sie, ihre Bedürfnisse zu berücksichtigen, bevor sie ankommen, indem Sie zusätzliche Decken in den Raum legen. Ob am Fußende des Bettes oder im obersten Regal des Schranks, Besucher werden wissen, dass sie sich schnell eines schnappen können, wenn sie sich nachts kalt fühlen oder ihre Kissen auflegen möchten.

Verwenden Sie frische Blumen

Bringen Sie jeden Gastraum auf die nächste Ebene, indem Sie eine oder zwei schöne, frisch geschnittene Blumen hinzufügen. Mit dieser kleinen Geste fühlen sich Ihre Besucher willkommen und angesprochen. Wählen Sie Blumen wie Pfingstrosen, Callalilien, Chrysanthemen und Alstroemeria, die nach dem Schneiden am längsten halten. Sie können auch eine permanente Gästezimmerausstattung mit Zimmerpflanzen wie Kakteen und Sukkulenten erstellen.

Die besten Tricks für Ihren kleinen Gastraum

Es ist einfach, einen freundlichen und einladenden Gastraum zu schaffen. Eine aufwändige Renovierung oder umfangreiche Umbauten sind nicht erforderlich. Denken Sie stattdessen an die kleinen Dinge, die aus einem gewöhnlichen Raum einen Luxusurlaub machen.

AUTOR: KACEY BRADLEY

Kacey Bradley ist die Bloggerin von The Drifter Collective, einem vielseitigen Lifestyle-Blog, das verschiedene Formen des Stils durch den Einfluss der Kultur und der Welt um uns herum zum Ausdruck bringt. Sie hat nicht nur für ihren Blog geschrieben, sondern auch für Websites wie US News, SUCCESS, Guides for Brides, Hotel Online und mehr!

Folgen Sie Kacey auf Twitter und abonnieren Sie ihren Blog, um über ihre Reisen und inspirierenden Beiträge auf dem Laufenden zu bleiben!

Verwandte Artikel

  • Small Space Tipps für eine erfolgreiche Dinnerparty

    Von Kacey Bradley, 12. September 2019
  • 10 erstaunliche Hacks, um Ihre kleine Wohnung mit Kindern und Hund zu verwalten

    Von Jessica Howell, 9. September 2019
  • 6 teure Hauptreparaturen, die Sie mit ein wenig Wartung vermeiden können

    Von Rob Truglia, 4. September 2019
  • 6 umweltfreundliche Möglichkeiten, um jeden Raum in Ihrem Haus abzukühlen

    Von Kacey Bradley 26. August 2019

Wir nehmen den Kampf aus dem Lager.

Geben Sie Ihre Daten ein, um mehr über einfaches und stressfreies Speichern zu erfahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here