12 Next-Level-Möglichkeiten zur Organisation Ihrer Küchenschränke, Schubladen und Vorratskammern

Eine Küche ist, ähnlich wie ein Schrank, einer der am wenigsten geschätzten Bereiche in einem Haus. Sie nutzen sie jeden Tag, aber denken nicht oft darüber nach, wie Sie sie organisieren.

Sie kennen wahrscheinlich ein paar allgemeine Ideen zur Organisation der Küche, aber wie sieht es mit den wichtigsten Regeln für die Organisation der verschiedenen Bereiche Ihrer Küche aus, um den Platz zu maximieren und Ihre Kochroutine zu vereinfachen?

MakeSpace ist mehr als nur Speicher.

Um herauszufinden, wie Sie Platz in Ihrem Leben schaffen können, sprechen Sie mit einem unserer Raumfahrerexperten. Wir werden mit dem richtigen Speicherplan für Sie beginnen.

Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um zu einem bestimmten Abschnitt zu springen:
Küchen Pantry
Küchenschränke
Küchenschubladen

Küchen Pantry

1. Verwenden Sie Körbe, um ähnliche Gegenstände zu korralieren.

Körbe und Mülleimer sind die beste und einfachste Möglichkeit, Lebensmittel in Ihrer Speisekammer zu organisieren. Ordnen Sie Ihre Körbe nach Kategorien, wie Snacks, Backwaren, Pasta, Brotprodukte und so weiter.

Um die Dinge noch einfacher (und ästhetischer) zu gestalten, kleben Sie ein paar Etiketten auf Ihre Körbe, damit Sie wissen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie in Eile kochen oder das Mittagessen zusammenstellen.

2. Stellen Sie Alltagsgegenstände auf Augenhöhe.

Auch hier ist das Ziel, Ihr Leben leichter zu machen. Stellen Sie die Lebensmittel, die Sie täglich erreichen, auf Augenhöhe in die Mitte Ihrer Speisekammer. Lagern Sie dann weniger gebrauchte Gegenstände in den oberen oder unteren Regalen.

3. Lagern Sie Backzutaten und Getreide in Behältern.

Ein Satz passender Behälter trägt wesentlich dazu bei, das Chaos in der Vorratskammer zu begrenzen. Container fassen nicht nur mehr als gekaufte Kartons, sondern halten auch Ihre Lebensmittel frisch und beugen Verschmutzungen vor.

Investieren Sie in ein Set schlanker Glas- oder Plastikbehälter (selbst Einmachgläser reichen aus) und füllen Sie sie mit allem, von getrockneten Ellbogennudeln bis zu braunem Zucker. Wenn Sie kein großer Bäcker oder Koch sind, verwenden Sie sie, um Snackmischungen, Müsli oder Nüsse aufzubewahren.

Wünschen Sie clevere Küchentipps?> So kochen Sie mühelos in Ihrer kleinen Küche.

Küchenschränke

4. Bewahren Sie die Tupperware-Deckel in ihrer eigenen Schachtel auf.

Wenn Sie dies bereits tun, geben wir Ihnen wichtige Requisiten - es ist ein bahnbrechender Organisationstrick.

Anstatt Tupperware-Deckel überall in Ihrem Schrank schweben zu lassen, wo sie passen - ein riskantes Unterfangen, das fast garantiert, dass Sie nie die exakte Größe finden, nach der Sie suchen - stapeln Sie sie vom größten zum kleinsten in einer separaten Schachtel.

5. Stellen Sie die Dinge, die Sie täglich benutzen, in die am leichtesten zugänglichen Schränke.

Wie die vertrauenswürdige Pantry-Regel auf Augenhöhe scheint diese Organisationsstrategie offensichtlich zu sein, aber ihre Wirksamkeit kann nicht überbewertet werden.

Bewahren Sie Ihr Geschirr und Ihre Kochutensilien in Schränken auf, die Sie leicht erreichen können, um beim Navigieren in Ihrer Küche gesund zu bleiben.

Wenn Sie nach dem Abendessen jeden Abend nach dem Tupperware greifen, um Ihre Reste aufzubewahren, bewahren Sie es nicht in einem unteren Schrank auf - bewahren Sie es vorne und in der Mitte auf. Gleiches gilt für alles, was Sie mit der Frequenz verwenden, egal ob es sich um einen riesigen Crock-Pot oder ein Set von Moscow Mule-Bechern handelt.

6. Hängen Sie Haken oder eine Pinnwand an die Innenseite einer Schranktür, um den Platz zu maximieren.

Korkbretter, Steckbretter, Klebehaken - was auch immer funktioniert. Hier geht es darum, zusätzlichen Platz für die Aufbewahrung von Geschirrtüchern, Servierwerkzeugen, Messbechern oder auch nur Rezepten und Einkaufslisten zu schaffen, wie auf diesem Foto dargestellt:

Sie können die Außenkanten von Schränken auch zur Aufbewahrung von Küchenutensilien oder Gewürzen verwenden, wie Top Reveal vorschlägt. Ihre Gewürze sind leicht zu erkennen, ohne dass Sie in Schränken stöbern müssen.

Befreien Sie die Arbeitsplatten! Ihre Schränke (von allen Seiten) sind der Herausforderung der Lagerung gewachsen.

7. Stellen Sie Regalaufsätze in Ihre Schränke.

Regalständer sind das Geheimnis, um Ihren Schrankplatz in zwei Sekunden zu verdoppeln. Sie können sie verwenden, um doppelt so viele Backformen, Auflaufformen, Tassen, Teller oder was auch immer Sie sonst noch benötigen zu speichern.

8. Speichern Sie Gewürze auf einem Lazy Susan.

Sie müssen nicht mehr in einer unorganisierten Ansammlung von Gewürzflaschen stöbern, um den Paprika zu finden, der sich hinten in Ihrem Küchenschrank befindet.

Wenn Ihr Schubladenplatz begrenzt ist, bewahren Sie Gewürze in einem Lazy Susan auf, den Sie in einem Schrank in der Nähe des Ofens aufbewahren können. Das Genie einer Lazy Susan ist, dass sie alles organisiert, sichtbar und leicht greifbar hält.

Was willst du mehr? "> 7 clevere Möglichkeiten, um in deiner kleinen Küche Platz zu sparen.

Küchenschubladen

9. Organisieren Sie Küchenutensilien nach Art des Kochens.

Nicht alle Küchengeräte sind gleich. Sie könnten denken, Sie könnten alle Ihre Spatel in derselben Schublade aufbewahren, aber es ist tatsächlich einfacher und effizienter, Ihre Werkzeuge - auch wenn sie gleichartig sind - nach der Art des Garens zu trennen, für das sie erstellt wurden.

Zum Beispiel sollte der massive Metallspatel, den Sie zum Grillen verwenden, mit anderen Grillwerkzeugen wie einer Zange, einer Heftbürste und einem Fleischthermometer aufbewahrt werden.

Gleiches gilt für das Backen. Führen Sie alle Ihre Silikonspatel, Messbecher, Schneebesen, Holzlöffel und Nudelhölzer in einer Schublade zusammen.

 Gratis Bonus: Sehen Sie sich unsere vollständige Liste von 48 einfachen Küchenablage-Hacks und Lösungen an, die Ihr Leben verbessern. 

10. Ordnen Sie Küchenschubladen mit Trennwänden oder kleinen Behältern an.

Teiler sind für Schubladen, Körbe für Vorratskammern. Mit anderen Worten, sie sind absolut notwendig, um alles sauber zu halten.

Verwenden Sie Trennwände, um Dinge wie Besteck und Servierutensilien zu organisieren. Verwenden Sie dann kleine Kisten und Abfalleimer, um alles andere zu organisieren, einschließlich zufälliger Gegenstände aus der Müllschublade wie Kerzen, Batterien und Gummibänder.

11. Verwenden Sie einen Zugstab, um die Topfdeckel aufrecht zu lagern.

Wenn Sie das Glück haben, eine tiefe Schublade zu haben, installieren Sie einen Zugstab, um die Topfdeckel aufrecht zu lagern. Es macht doppelte Arbeit, indem es Ihre Deckel organisiert und mehr Platz zum Stapeln Ihrer Töpfe und Pfannen schafft.

12. Lassen Sie MakeSpace alles andere für Sie speichern.

Verwenden Sie MakeSpace für alles, was nicht in Ihre Küche passt.

Vereinbaren Sie einfach einen Abholtermin und packen Sie Ihre Sachen. Wir holen alles von zu Hause und transportieren es zu unserem sicheren, temperaturgesteuerten Lager.

Und wenn Sie etwas brauchen, durchsuchen Sie einfach Ihren praktischen Online-Fotokatalog, klicken Sie auf das Foto des Artikels und wir liefern es Ihnen zurück.

Das Ergebnis: Weniger Zeitverlust beim Stöbern in Schubladen, Schränken und Vorratskammern. Und mehr Zeit für Sie, Thanksgiving in Ihrem Zuhause zu hosten.

Dieser Artikel wurde von Paige Smith geschrieben, einer freiberuflichen Autorin aus Orange County, Kalifornien, die sich auf Lifestyle, Wellness und Reisethemen spezialisiert hat.

Verwandte Artikel

  • DIY Home Bars Perfekt für kleine Räume

    Von Kacey Bradley, 17. September 2019
  • In Eile umziehen "> Von Kacey Bradley 28. August 2019

  • 10 einfache Schritte zu einem sommerreifen Zuhause

    Von Kacey Bradley, 10. Juni 2019
  • 3 Möglichkeiten, um Fitnessgeräte fit zu machen: Organisationstipps für Ihr Heim-Fitnessstudio

    Von Gerad Cassello, 23. Mai 2019

Makespace ist mehr als nur Speicher.

Um herauszufinden, wie Sie Platz in Ihrem Leben schaffen können, sprechen Sie mit einem unserer Raumfahrerexperten. Wir werden Sie mit dem richtigen Speicherplan für Sie beginnen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here