13 Extrem einfache, umweltfreundliche Organisationstipps für Ihr Zuhause

Selbst wenn Sie bereits Fahrgemeinschaften bilden, um zu arbeiten, gebrauchte Kleidung zu kaufen oder Ihre Rechnungen online zu bezahlen, gibt es immer noch viele kleine, aber wirkungsvolle Änderungen, die Sie vornehmen können, um einen umweltbewussteren Lebensstil zu führen.

Wie ">

Paige Smith

Verwenden Sie leere Schuhkartons, anstatt neue Lagerplätze zu kaufen. Verwenden Sie sie, um Bastelbedarf, Werkzeuge, grüne Reinigungsprodukte, Schmuck, Schönheitsprodukte oder Winterausrüstung wie Hüte, Handschuhe, Schals und Stiefel aufzubewahren.

Sie können sie sogar zum Aufbewahren von Schuhen verwenden. Revolutionär, richtig ">

Flickr / Wicker Paradise

Reduzieren Sie die Menge an Abfall, die Sie produzieren, indem Sie Ihre Zeitschriften spenden, anstatt sie zu recyceln. Legen Sie einen stilvollen Korb als offiziellen Ablagepunkt für Zeitschriften fest, die Sie bereits gelesen haben.

Dann verschenken Sie die Magazine jede oder jede zweite Woche. Bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Bibliothek, Ihrem Pflegeheim, Ihrer Zahnarztpraxis, Ihrer medizinischen Klinik, Ihrem Altersheim oder Ihrem Familienheim.

 Gratis Bonus: Wenn Sie Ihre Zeitschriften spenden möchten, lesen Sie unseren praktischen Leitfaden, in dem Sie Ihre alten Kleidungsstücke, Bücher, Möbel, Spielsachen, Handys und mehr spenden können. 

3. Verwenden Sie Gläser wieder, um Ihre Sachen zu organisieren.

Wenn Ihr Glas mit Kokosöl, Marinara-Sauce oder Gurken fast leer ist, bewahren Sie es auf, anstatt es zu recyceln. Verwenden Sie es nach dem Reinigen, um eine beliebige Anzahl von Haushaltsgegenständen zu organisieren: Kochzutaten und Getreide, Küchenutensilien, Stifte, Bastelbedarf oder Make-up-Pinsel.

Sie können sogar Gläser als Vasen und Pflanzgefäße verwenden.

Profi-Tipp: Mit dieser Liste von 10 DIY-Ideen für brillante Einmachgläser erfahren Sie mehr über Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Gläsern.

4. Werfen Sie Junk-Mails in einen Papierkorb mit der Aufforderung zum Abbestellen.

Das sofortige Recycling Ihrer Junk-Mails verhindert, dass sich in Ihrem Haus Unordnung ansammelt. Wenn Sie jedoch Kataloge und Werbeflyer immer wegwerfen, ohne sie vorher abzubestellen, können Sie sich darauf einstellen, dass Sie später mehr Papierprodukte erhalten. Es ist ein Teufelskreis.

Bewahren Sie Junk-Mails in einem Papierkorb auf, den Sie jeden Tag sehen. Sehen Sie sich alle zwei Wochen nacheinander den Stapel an, rufen Sie die Kundendienstnummern an und lassen Sie sich von allen Mailinglisten entfernen.

Oder verwenden Sie Catalog Choice, um Junk-Mails endgültig zu stoppen. Und wenn Sie schon dabei sind, schauen Sie sich diese 15 fantastischen Apps und Services an, die Ihr gesamtes Zuhause aufräumen.

5. Lagern Sie einen Stapel Lappen und Geschirrtücher in einem leicht zugänglichen Küchenschrank.

Die Verwendung von Stoffservietten und Lappen anstelle von Papierhandtüchern und Papierservietten kann Ihren Abfall leicht halbieren. Bewahren Sie sie in einem nahe gelegenen Küchenschrank oder einer Schublade auf, damit Sie immer etwas in Reichweite haben, um verschüttetes Material aufzuwischen.

Gehen Sie noch einen Schritt weiter und schieben Sie einen Behälter unter Ihr Waschbecken, um schmutzige Stoffservietten und Lappen zu sammeln, die gewaschen werden müssen.

6. Stellen Sie einen Korb in der Nähe der Vordertür zur Aufbewahrung von wiederverwendbaren Einkaufstüten bereit.

Machen Sie Platz für einen hübschen Korb in Ihrem Eingangsbereich und füllen Sie ihn mit Stoffbeuteln. Auf diese Weise können Sie auf dem Weg zur Tür schnell eine Tragetasche greifen, ohne Plastik- oder Papiereinkaufstüten verwenden zu müssen.

Wenn Sie nur wenig Platz im Eingangsbereich haben, hängen Sie Ihre Taschen stattdessen an eine Garderobe oder einen Wandhaken.

 Gratis Bonus: Diese 15 fantastischen Aufbewahrungshacks und -ideen für den Eingangsbereich sorgen dafür, dass der erste und letzte Eindruck Ihres Hauses unglaublich organisiert bleibt. 

7. Richten Sie eine Verpackungsstation ein, um gebrauchte Kartons, Geschenkbeutel und Seidenpapier aufzubewahren.

Sie können Ihre Geschenkstation so einfach oder so Pinterest-würdig gestalten, wie Sie möchten. Alles, was zählt, ist, dass Sie einen Ort festlegen - auch wenn es sich um eine einzelne Schreibtischschublade handelt -, an dem Sie alle verwendeten Geschenkbeutel, Etiketten, Seidenpapier, Schleifen und Kisten aufbewahren können, die Sie erhalten.

Die Wiederverwendung dieser Elemente spart Tonnen von Abfall und Geld.

8. Bewahren Sie einen Wiederverwendungsbehälter im Flurschrank auf.

Erstellen Sie in Ihrem Zuhause eine Abgabezone für Gegenstände, die Sie wiederverwenden möchten, sei es durch Spenden, Wiederverwendung oder Upcycling. Sie können Kleidung, Schuhe, Bücher, stationäre Behälter, Kerzengläser, Minzdosen, Schmuckschatullen oder alles, was Sie für ein zweites Leben halten, einwerfen.

Denken Sie daran: Der Papierkorb soll Ihnen helfen, die Übersicht zu behalten. Machen Sie mindestens einmal im Monat einen Termin mit sich selbst, um den Papierkorb zu durchsuchen und zu entscheiden, was mit jedem Artikel geschehen soll.

Sie sind sich nicht sicher, welche Elemente aufbewahrt oder entfernt werden sollen, "> wenn Sie das Flussdiagramm entschlüsseln möchten.

9. Richten Sie in jedem Raum eine Mini-Recyclingstation ein.

Sie haben wahrscheinlich eine Recyclingstation in Ihrer Küche, aber was ist mit den anderen Bereichen Ihres Badezimmers? Eine eigene Recyclingstation. Fügen Sie einfach einen weiteren Behälter für wiederverwertbare Gegenstände wie Papier, Kunststoff und Glas hinzu. Oder verwenden Sie einen doppelten Mülleimer und Papierkorb wie oben abgebildet.

 Gratis Bonus: Informieren Sie sich über diese 35 leistungsstarken Tipps und Tricks für den Frühjahrsputz von professionellen Organisatoren. 

10. Holzkisten als Lagersysteme verwenden.

Gebrauchte Wein- und Obstkisten aus Holz eignen sich hervorragend als Aufbewahrungsbehälter, da sie robust, vielseitig und einfach zu stapeln sind. Verwenden Sie sie, um Decken, Bücher oder Kinderspielzeug (oder Hundespielzeug) in Ihrem Wohnzimmer aufzubewahren. Oder verstauen Sie die Kisten in Ihrem Eingangsbereich und verstauen Sie damit Ihre Schuhe und Regenschirme.

Sie machen auch coole Regalsysteme anstelle von im Laden gekauften Bücherschränken oder Kunststoffschubladen.

 Gratis Bonus: Diese 13 einfachen DIY-Aufbewahrungsideen und -lösungen organisieren Ihr gesamtes Zuhause. 

11. Bauen Sie ein grünes Reinigungsset.

Nehmen Sie einen hölzernen Caddy und füllen Sie ihn mit Ihren bevorzugten grünen Reinigungswerkzeugen: Handtücher und Lappen, alte Socken zum Abstauben, Holzbürsten, Backpulver, Essig und Gläser mit hausgemachten Desinfektionsmitteln und Fleckentfernern. Genau wie dieses Nachtwaschbecken-Peeling mit Zitrone und Nelke von Clean Mama:

Bewahren Sie den Caddy im Schrank unter Ihrem Spülbecken auf, damit Sie leicht darauf zugreifen können.

Wünschen Sie sich weitere großartige Reinigungstipps "> diese Liste mit 20 Tipps und Tricks für die Reinigung von Grün in jedem Raum Ihres Zuhauses.

12. Lagern Sie eine Küchenschublade mit wiederverwendbaren Gebrauchsgegenständen.

Anstatt sich auf Pappteller, Plastikbecher und Einweg-Besteck zu verlassen, können Sie sich mit einem coolen, umweltfreundlichen To-Go-Set ausrüsten, das Sie für Geschäftsessen oder Getränke wie Kaffee und Smoothies verwenden können.

Sammeln Sie diese Tools:

  • Eine Brotdose aus Edelstahl oder ein Glasbehälter
  • Ein Edelstahlstrohhalm
  • Ein Einmachglas oder eine Wasserflasche aus Edelstahl
  • Leinenservietten
  • Besteck
  • Ein paar Baumwollbeutel für Sandwiches und Snacks
 Gratis-Bonus: Mit diesen 11 cleveren und einfachen Ideen für die Küchenorganisation lernen Sie, wie Sie den Rest Ihrer Küchenschubladen organisieren. 

13. Verwenden Sie für Geräte Steckdosenleisten.

Steckdosenleisten sparen Strom und Platz. Verwenden Sie sie in Bereichen, in denen Sie mehrere Geräte anschließen müssen, z. B. Küche, Fernsehzimmer, Büro und Schlafzimmer.

Um noch mehr Strom zu sparen, gewöhnen Sie sich an, die Steckdosenleiste auszuschalten, wenn Sie die daran angeschlossenen Geräte nicht verwenden.

Nachdem Sie Ihr Zuhause so organisiert haben, dass es besonders umweltfreundlich ist, können Sie es mit MakeSpace sicher aufbewahren, ohne Platz für Gepäck, Fahrradträger, Snowboardausrüstung, Ski, Wintermäntel und eine Sammlung von CDs und DVDs .

Alles, was Sie tun müssen, ist, eine MakeSpace-Abholung zu planen und Ihre Sachen einzupacken. Wir holen alles bei Ihnen zu Hause ab, transportieren es zu unserem sicheren, temperaturgesteuerten Lager und erstellen einen Online-Fotokatalog Ihrer Sachen.

Wenn Sie etwas aus dem Lager benötigen, durchsuchen Sie einfach Ihren Online-Fotokatalog, klicken Sie auf das Foto des Artikels und wir liefern den Artikel an Sie zurück.

Dieser Artikel wurde von Paige Smith geschrieben, einer freiberuflichen Autorin aus Orange County, Kalifornien, die sich auf Lifestyle, Wellness und Reisethemen spezialisiert hat.

Verwandte Artikel

  • 8 einfache Tipps für die Renovierung Ihrer Küche

    Von Emmanuel Lao, 13. März 2019
  • Neu dekorieren, ohne neu zu dekorieren: So verwandeln Sie Ihren Raum mit ein paar einfachen Änderungen

    Von Erika Jordan, 7. November 2018
  • Laut Mitbewohner "> Von Kristen Baker 30. Oktober 2018

  • Bauen Sie etwas Größeres als Sie - und lassen Sie es wachsen

    Von Molli Carlson 10. November 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here