26 Tipps und Tricks für die Tiefenreinigung, die Ihr Zuhause zum Strahlen bringen

Zu Beginn des Frühlings ist es an der Zeit, eine Flasche Rosé aufzubrechen, die Jeansshorts anzuziehen, die Sie seit September nicht mehr gesehen haben, und - oh ja - Ihre Reinigungswerkzeuge auszubrechen.

Nachdem Sie sich drei Monate lang in Ihrem Haus aufgehalten und Netflix beobachtet und Ihre Katze gekuschelt haben, ist ein Frühjahrsputz angebracht. Und wir reden nicht nur über das Entstören. Wir sprechen über das endgültige Waschen und Schrubben aller unübersichtlichen Bereiche Ihres Zuhauses.

Nehmen Sie sich also ein Paar Handschuhe, starten Sie Ihren Lieblings-Podcast und lesen Sie 26 umwerfende Tipps, Tricks und Tricks für die Tiefenreinigung das wird dein Zuhause brandneu aussehen lassen.

Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um zu einem bestimmten Abschnitt zu springen:
Schlafzimmer
Küche
Büro
Wohnzimmer
Bad
Wandschrank
Wäschekammer
Eingangsbereich
Garage
Keller
Dachboden

Schlafzimmer

1. Reinigen Sie Ihre Jalousien mit einer Socke.

Entfernen Sie den Staub von Ihren Jalousien mit einem alten Schlauch, der in eine Mischung aus einem Teil Essig und einem Teil Wasser getaucht ist. Drehen Sie die Jalousien in die andere Richtung und wiederholen Sie den Vorgang.

2. Waschen Sie Ihre Bettwäsche und Matratze.

Angenommen, Sie waschen Ihre Laken, Kissenbezüge und Decken bereits regelmäßig, dann ist es jetzt an der Zeit, noch etwas weiter zu gehen und Ihre Bettdecke, Ihren Bettrock und sogar Ihre Matratze zu waschen. (Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Bettwäsche reinigen und aufbewahren).

Verwenden Sie zum Waschen Ihrer Matratze die Düse Ihres Staubsaugers, um Staub, Schmutz und Haarpartikel aufzusaugen. Verwenden Sie dann einen Polsterreiniger, um Flecken und Gerüche zu entfernen.

Sie können auch Backpulver verwenden, das mit ein paar Tropfen ätherischem Öl bestreut ist. Eine Stunde ruhen lassen und dann absaugen.

Möchten Sie weitere Einzelheiten erfahren? "> Reinigen und Aufbewahren von Matratze, Bettgestell und Boxspringbett.

3. Entfernen Sie den Staub mit einer Fusselrolle von den Lampenschirmen.

Einfach und effizient. Gehen Sie einen Schritt weiter und reinigen Sie den Sockel Ihrer Lampe mit einem feuchten Mikrofasertuch.

Wünschen Sie sich cleverere Reinigungstipps "> diese 5 unglaublich einfachen (und lächerlich effektiven) Reinigungstipps.

Küche

4. Schrubben Sie die Vorderseite Ihrer Küchenschränke.

Verleihen Sie Ihren Küchenschränken mit einer schnellen Reinigung neues Leben. Verwenden Sie einfach eine frische Spülbürste und Seife (oder verwenden Sie einen Teil Pflanzenöl und zwei Teile Backpulver auf natürliche Weise), um Speiseflecken und Fingerabdrücke zu entfernen.

 Gratis Bonus: Entdecken Sie diese 11 cleveren und einfachen Ideen für die Küchenorganisation. 

5. Reinigen Sie Ihren Abfluss mit Backpulver und Zitrone.

Das Spülbecken ist einer der schmutzigsten Bereiche im ganzen Haus. Um es richtig zu reinigen, gießen Sie eine Tasse Backpulver und zwei Tassen Essig in den Abfluss.

Lassen Sie die Mischung einige Minuten wirken. Dann mit kochendem Wasser abwaschen.

Für einen frischen Zitrusduft etwas Zitronenschnitze in Scheiben schneiden und zur Verfügung stellen.

 Gratis Bonus : Hier finden Sie 20 Tipps und Tricks für die Reinigung von Grünflächen in jedem Raum Ihres Zuhauses. 

6. Reinigen Sie den Kühlschrank innen und außen.

Schrubben Sie Flecken und Schmutzflecken auf der Außenseite des Kühlschranks mit einem feuchten Tuch, das mit Backpulver bestreut ist.

Um das Innere Ihres Kühlschranks zu reinigen, nehmen Sie alle Lebensmittel heraus und entfernen Sie die Regale. Dann waschen Sie den Innenraum mit Wasser und Spülmittel.

Machen Sie dasselbe mit den Regalen und Behältern, bevor Sie sie trocknen und zurückgeben. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie den Netzstecker ziehen oder den Kühlschrank ausschalten, bevor Sie das Innere reinigen.

7. Reinigen Sie Ihren Backofen mit Backpulver, Essig und Spülmittel.

Sogar ein selbstreinigender Ofen kann etwas mehr Liebe gebrauchen.

Um Flecken und Brandflecken von jahrelangen Thanksgiving-Abendessen, Puten und Nacho-Chargen zu entfernen, schrubben Sie Ihren Ofen mit der folgenden Mischung:

  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 5 Teelöffel Essig
  • Ein paar Tropfen Spülmittel

Lassen Sie die Schaummischung einige Stunden ruhen, bevor Sie sie mit einem sauberen, feuchten Tuch abwischen.

Büro

8. Reinigen Sie Ihren Computerbildschirm mit einem Kaffeefilter.

Vergessen Sie spezielle fusselfreie Tücher. Ein einfacher Kaffeefilter ist alles, was Sie brauchen, um Staub und Fingerabdrücke von den verklebten Bildschirmen Ihres Fernsehers, Computers oder Tablets zu entfernen.

9. Wischen Sie Ihre Bücherregale mit einem magnetischen Tuch ab.

Nur weil Ihr Bücherregal organisiert ist, heißt das nicht, dass es nicht ernsthaft verschmutzt ist. Bücherregale sowie die Oberseiten von Büchern können viel Staub und Schmutz aufnehmen.

Wischen Sie für eine gründliche Reinigung die Buchrücken und Buchrücken mit einem magnetischen Tuch ab. Nehmen Sie dann alles aus Ihren Regalen und wischen Sie es mit einem feuchten Mikrofasertuch ab.

Nicht genügend Platz auf Ihrem Bücherregal für Ihre Lieblingsromane. "> Entscheiden Sie, welche Bücher Sie aufbewahren oder entfernen möchten. Und bewahren Sie die Bücher, die Sie aufbewahren, in einem dieser 9 kreativen Bücherregale für kleine Wohnungen auf.

10. Reinigen Sie Ihren Schreibtisch mit den entsprechenden Reinigungsmitteln.

Um den Staub und den Schmutz zu entfernen, die sich bei langen Arbeitsabläufen auf Ihrem Schreibtisch ansammeln (sprich: zögern), entfernen Sie zuerst alles von Ihrem Schreibtisch.

Geben Sie als nächstes ein gutes Peeling mit einem sauberen Tuch, um Kaffeeflecken, Krümel und Fingerabdrücke zu entfernen.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Reinigungsmittels unbedingt das Material Ihres Schreibtisches. Holz, Glas und Metall müssen unterschiedlich gereinigt werden.

Haben Sie noch Energie "> organisieren Sie Ihren Schreibtisch ganz einfach in weniger als 4 Minuten.

Wohnzimmer

11. Verwenden Sie Dawn Spülmittel, um Flecken auf Stoffsofas zu entfernen.

Sprühen Sie ein wenig Dawn Spülmittel auf Ihren Fleck und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Wischen Sie es dann mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Klappt wunderbar.

 Gratis Bonus: Schauen Sie sich diese 9 stilvollen, platzsparenden Sofas und Sofas für Ihr Apartment an. 

12. Bügeln Sie Ihre Teppichflecken aus.

Besprühen Sie Ihren Fleck mit einer Mischung aus einem Teil Essig und zwei Teilen Wasser. Legen Sie einen feuchten Lappen über den Fleck, stellen Sie Ihr Bügeleisen auf "Dampf" und bügeln Sie es etwa 30 Sekunden lang auf den Lappen, um ihn gründlich zu entfernen.

Bad

13. Waschen Sie Duschvorhang und Liner.

Um Flecken, Seifenschaum und Schimmel zu entfernen, werfen Sie Ihren Duschvorhang und die Einlage (ja, auch wenn sie aus Kunststoff besteht) zusammen mit ein paar Badetüchern in die Waschmaschine, um Faltenbildung zu vermeiden.

Gießen Sie Ihr normales Waschmittel und eine Tasse Backpulver ein und waschen Sie es dann warm. Zum Trocknen aufhängen.

14. Wischen Sie Ihre Duschwände mit Essig und Spülmittel ab.

Mischen Sie einen Teil Spülmittel mit einem Teil Essig, um Ihre Duschwände zu schrubben und das schmutzige Weiß der Fugenmasse zu erhalten. Reinigen Sie es direkt vor dem Duschen, damit Sie alles leicht abspülen können.

15. Bürsten Sie Ihren Wasserhahn mit einer Zahnbürste, Backpulver und Wasser.

Wenn Ihre Waschbecken- und Duscharmaturen mit harten Mineralablagerungen und Schmutz befleckt sind, streuen Sie etwas Backpulver auf eine alte Zahnbürste, geben Sie Wasser hinzu und schrubben Sie sie weg, bis sie brandneu aussehen.

Möchten Sie die Extrameile gehen? "> 12 einfache Möglichkeiten, Ihr Badezimmer zu entlasten, sowie 42 Aufbewahrungshacks und -lösungen für das Badezimmer, um die Vorbereitung zu vereinfachen.

Wandschrank

16. * Gründlich * den Boden absaugen.

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Ihren Schrankboden gründlich abzusaugen. Besonders, wenn sich viel Staub, Schmutz und Haarsträhnen von Ihrer Kleidung angesammelt haben, ganz zu schweigen von den Bakterien, die Ihre Schuhe mit sich bringen.

Ich habe keinen Teppich ">

Paige Smith

Nehmen Sie alle Ihre Kleider heraus und wischen Sie Ihre Regale mit Allzweckreiniger und einem feuchten Lappen ab.

Langwierig "> wie man einfach alles in seinem schrank für immer organisiert.

Wäschekammer

18. Reinigen Sie Ihre Waschmaschine mit dem ultimativen Reinigungskraft-Duo.

Um Schimmel und Schimmel zu entfernen (und zu verhindern, dass Ihre Kleidung unangenehm riecht), müssen Sie Ihre Waschmaschine regelmäßig reinigen.

Wie "> Reinigen einer Toplader-Waschmaschine und Popsugar, wenn Sie eine Frontlader-Waschmaschine haben.

19. Staubsaugen Sie Ihren Flusentrockner.

Staubige Trockenkanäle sind eine häufige Ursache für Brände im Haushalt. Deshalb ist es wichtig, sie regelmäßig zu reinigen. (Hinweis: Ein einfaches Wischen des Flusensiebs reicht nicht aus.)

Lesen Sie die vollständige Anleitung von Pretty Handy Girl zum Reinigen Ihres Trockenkanals mit einer Reinigungsbürste und einem Staubsauger.

Eingangsbereich

20. Wischen Sie Ihre Fußleisten ab.

Die kleinen Dinge können einen großen Unterschied machen. Verwenden Sie einen Lappen oder Schwamm, der in warmes Seifenwasser getaucht ist, um Kratzspuren und Schmutz von Ihren Fußleisten zu entfernen.

Beenden Sie Ihre sauberen Fußleisten, indem Sie sie mit einem Trocknerblatt abreiben, um Staub abzuweisen.

 Freier Bonus: Diese 15 erstaunlichen Mehrzweck-Speicherhacks und -ideen für den Eingangsbereich verwandeln Ihren Raum. 

Garage

21. Alles abstauben und waschen.

Dann arbeiten Sie sich nach unten: Schrubben Sie Ihre Wände mit Seife oder einem Entfettungsmittel. Und fegen und wischen Sie Ihren Boden, um Schmutz, Chemikalien und Ölablagerungen zu entfernen.

Keller

22. Reinigen Sie Ihre Glühbirnen.

Schrauben Sie Ihre Glühbirnen ab und wischen Sie den Staub mit einem sauberen Mikrofasertuch ab. Ihre neuen hellen Lampen und Anhänger werden es Ihnen danken.

23. Waschen Sie Ihre Fensterspuren.

Fensterspuren sind ziemlich widerlich - sie können sich mit Staub, Schmutz und sogar toten Fliegen füllen. Wenn Sie es satt haben, jedes Mal zuzucken, wenn Sie Ihre Fenster öffnen oder schließen, lesen Sie in The Intentional Mom nach:

Streuen Sie etwas Backpulver auf den Schmutz in Ihren Fensterspuren, gießen Sie ein wenig Essig darüber und lassen Sie es ein paar Minuten lang ruhen. Dann mit einem Lappen oder einer alten Zahnbürste schrubben und sauber wischen.

Dachboden

24. Spinnweben mit einem Saugschlauch aufsaugen.

Schichten von dickem Staub und Schmutz können Ihre Sachen im Laufe der Zeit ruinieren. Verwenden Sie zum Reinigen von Spinnweben und zum Reinigen Ihres Dachbodens Ihr Staubsauger, um Ihre alten Möbel und Schallplatten in guter Qualität zu erhalten.

25. Spenden Sie alles, was Sie nicht brauchen.

Sie kennen diese Pappkartons, die mit alten Bastelbedarfsartikeln, CDs und DVDs gefüllt sind. "> MakeSpace bietet kostenlose Goodwill-Abholungen in NYC, Chicago und Washington, DC an.

Pro Tipp: Lesen Sie in unserem umfassenden Ratgeber, wo Sie Ihre alten Kleidungsstücke, Bücher, Möbel, Spielsachen, Handys und mehr spenden können.

26. Lassen Sie MakeSpace Ihre Sachen speichern.

Verwenden Sie MakeSpace nach der Reinigung, um Ihr Snowboard, Ihre Skier, Ihr Gepäck und vieles mehr aufzubewahren.

Vereinbaren Sie einfach eine MakeSpace-Abholung und packen Sie Ihre Sachen. Wir holen alles bei Ihnen zu Hause ab und transportieren es zu unserem sicheren, temperaturgesteuerten Lager.

Und wenn Sie etwas brauchen, durchsuchen Sie einfach Ihren praktischen Online-Fotokatalog, klicken Sie auf das Foto des Artikels und wir liefern es Ihnen.

Dieser Artikel wurde von Paige Smith geschrieben, einer freiberuflichen Autorin aus Orange County, Kalifornien, die sich auf Lifestyle, Wellness und Reisethemen spezialisiert hat.

Verwandte Artikel

  • 8 einfache Tipps für die Renovierung Ihrer Küche

    Von Emmanuel Lao, 13. März 2019
  • Neu dekorieren, ohne neu zu dekorieren: So verwandeln Sie Ihren Raum mit ein paar einfachen Änderungen

    Von Erika Jordan, 7. November 2018
  • Laut Mitbewohner "> Von Kristen Baker 30. Oktober 2018

  • Bauen Sie etwas Größeres als Sie - und lassen Sie es wachsen

    Von Molli Carlson 10. November 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here