3 Tipps, um Ihre Küche zu organisieren

Klar, wir haben alle eine Küche - aber die meisten von uns schöpfen wahrscheinlich ihr volles Potenzial nicht aus. Ein intuitives, durchdachtes Layout macht einen * großen * Unterschied in der Art und Weise, wie Sie Ihren Raum wahrnehmen - und es macht das Vorbereiten und Garen Ihres Essens viel angenehmer.

Das Layout und der Inhalt Ihrer Küche haben großen Einfluss auf die Art und Weise, wie Sie sie verwenden. Optimiere es mit diesen 3 praktischen Tipps.

1. Platz unter der Spüle schaffen.

Allzu oft verwandelt sich der Raum unter der Spüle in ein Durcheinander von Reinigungsmitteln, Einkaufstüten und halb gebrauchten Sprühflaschen. Mit ein paar einfachen Schaltern lässt sich dies jedoch umkehren - und der Platz unter dem Waschbecken kann bis zu dreimal so groß werden!

  • Installieren Sie einen Zugstab (wie Sie ihn für Vorhänge verwenden würden) und hängen Sie Sprühflaschen, Geschirrspülhandschuhe und Lappen darauf.
  • Hängen Sie einen Duschorganisator an die Innenseite der Schranktür, um Schwämme, Plastiktüten und zusätzliche Seife aufzubewahren.
  • Organisieren Sie andere Reinigungsartikel in einem tragbaren Caddy. Sie können die Dinge in Abteile unterteilen und problemlos transportieren, was Sie beim Reinigen benötigen.

2. Alles hängen lassen.

Der beste Weg, um mehr Gegenraum zu schaffen ">

Verbanne Helter-Skelter-Kisten und Taschen! Das Lagern von trockenen Waren in einheitlichen, durchsichtigen Behältern sorgt für ein sauberes Aussehen * und * verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die halb verbrauchte Schachtel Nudeln im Regal vergessen.

  • Bewahren Sie Getreide, Nudeln, Samen und Nüsse in klaren Behältern (Glas oder Kunststoff) auf. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie Etiketten mit Kochanweisungen - und Nährwertangaben, wenn das Ihr Ding ist - in jedem enthalten.
  • Habe Gewürze in loser Schüttung ">

    __

    Nicht vergessen

    Machen Sie Ihre Junk-Schublade weniger, ähm, Junk.

    Wir haben alle diese eine Schublade, in die wir alles werfen - was es schwierig machen kann, organisiertes Chaos von einfachem Müll zu unterscheiden. Werfen Sie die ausgetrockneten Schreibutensilien weg, ordnen Sie lose Schlüssel auf einem oder zwei Ringen, werfen Sie veraltete Quittungen weg und verwenden Sie einen Schubladen-Organizer, um den Rest in Einzelteile aufzuteilen. Ihre Schublade wird sauberer aussehen und sich auch so anfühlen, und um das zu finden, was Sie brauchen, sind keine fünf Minuten hektischen Sortierens mehr erforderlich.

    AUTOR: ERIKA JORDAN

    Erika Jordan ist die Copy Lead bei MakeSpace. Wenn sie nicht gerade mit Worten zaubert, macht sie Yoga und / oder isst Erdnussbutter (sie versucht immer noch herauszufinden, wie man beides gleichzeitig macht).

    Verwandte Artikel

    • DIY Home Bars Perfekt für kleine Räume

      Von Kacey Bradley, 17. September 2019
    • In Eile umziehen "> Von Kacey Bradley 28. August 2019

    • 10 einfache Schritte zu einem sommerreifen Zuhause

      Von Kacey Bradley, 10. Juni 2019
    • 3 Möglichkeiten, um Fitnessgeräte fit zu machen: Organisationstipps für Ihr Heim-Fitnessstudio

      Von Gerad Cassello, 23. Mai 2019

    Makespace ist mehr als nur Speicher.

    Um herauszufinden, wie Sie Platz in Ihrem Leben schaffen können, sprechen Sie mit einem unserer Raumfahrerexperten. Wir werden Sie mit dem richtigen Speicherplan für Sie beginnen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here