Das Entstören auf drei Arten ist eigentlich eine Praxis der Dankbarkeit

Mit Thanksgiving gleich um die Ecke haben viele von uns Dankbarkeit auf dem Gehirn. Aber was genau bedeutet es, sich zu bedanken ">

Die Entscheidung, ein paar Dinge zu entschlüsseln (und vielleicht zu speichern), ist eine Gelegenheit, Ihre Beziehung zu den Dingen, die Sie besitzen, zu überdenken. Sogar der Drang zum Aufbewahren kommt von einem Ort der Überlegung - wie passen Ihre Habseligkeiten in Ihren Raum? Reflektieren sie, wo Sie sich in Ihrem Leben befinden und, was vielleicht noch wichtiger ist, wohin Sie möchten? Wenn Sie sich diese Fragen stellen, während Sie Ihre Sachen sortieren, können Sie leichter einschätzen, ob Ihre Sachen Ihnen noch dienen oder ob es Zeit ist, Platz für Neues zu schaffen.

2. Es ist ein Moment der (Wieder-) Entdeckung.

Unabhängig von Ihrer Motivation, Dinge zu entschlüsseln, kann schon das Durchsuchen Ihrer Sachen Sie an Dinge erinnern, an denen Sie festgehalten haben, die Sie aber vergessen haben. Wie diese Geburtstagskarte, die dir dein bester Freund vor ein paar Jahren geschenkt hat - oder die Figur, die du auf einer Familienreise gekauft hast. Wenn Sie sich nur die Zeit nehmen, um die Habseligkeiten, die Sie im Laufe der Jahre gesammelt haben, zu bewahren, können Sie sich daran erinnern, warum Sie sie an erster Stelle festgehalten haben.

3. Es ist eine Chance, etwas zurückzugeben.

Wenn Sie Ihre Sachen sortieren, müssen Sie ein paar Dinge finden, die Sie nicht mehr benötigen. Diesen Pullover, den Sie seit zwei Jahren nicht mehr getragen haben. "> Die Feiertage sind der perfekte Zeitpunkt, um etwas zurückzugeben. Spenden Sie unbenutzte Kleidung oder Decken an Ihr lokales Tierheim oder Goodwill - oder fordern Sie bei Ihrem nächsten MakeSpace-Termin einfach eine Goodwill-Spendentasche an!

AUTOR: ERIKA JORDAN

Erika Jordan ist die Copy Lead bei MakeSpace. Wenn sie nicht gerade mit Worten zaubert, macht sie Yoga und / oder isst Erdnussbutter (sie versucht immer noch herauszufinden, wie man beides gleichzeitig macht).

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Alexandra Tallulah (@tallulahalexandra)

Verwandte Artikel

  • 8 einfache Tipps für die Renovierung Ihrer Küche

    Von Emmanuel Lao, 13. März 2019
  • Neu dekorieren, ohne neu zu dekorieren: So verwandeln Sie Ihren Raum mit ein paar einfachen Änderungen

    Von Erika Jordan, 7. November 2018
  • Laut Mitbewohner "> Von Kristen Baker 30. Oktober 2018

  • Bauen Sie etwas Größeres als Sie - und lassen Sie es wachsen

    Von Molli Carlson 10. November 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here