Die Anatomie eines perfekt verpackten MakeSpace-Behälters

Ein gut verpackter MakeSpace-Mülleimer ist ein Kunstwerk. Das ist keine Übertreibung. Das ist Fakt.

Und wir glauben, dass jeder die Fähigkeit hat, Künstler zu sein. Sie brauchen nur die richtigen Werkzeuge und kreative Inspiration.

Wenn Sie Ihren Papierkorb richtig verpacken, können Sie nicht nur ein #belfie (bin selfie, duh) posten, sondern stellen auch sicher, dass Ihre Artikel während des gesamten Lagerungsprozesses geschützt und organisiert bleiben.

Wir sind alle für eine kreative Lizenz, wenn es darum geht, sich durch Ihre Kunst auszudrücken, aber wenn Sie einen Behälter für die Abholung vorbereiten, gibt es einen richtigen Weg, dies zu tun. Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zu einem perfekt verpackten MakeSpace-Vorratsbehälter.

Schritt 1: Überprüfen Sie die Speicherregeln

Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gelagerten Artikel unseren Lagerungsregeln entsprechen, bevor Sie Ihre Verpackungsfähigkeiten unter Beweis stellen.

Wir können das Uncle Sam Kostüm aufbewahren, das Sie jeden vierten Juli anziehen. Das übrig gebliebene Feuerwerk vom letzten Jahr muss jedoch bei Ihnen bleiben. Ebenso können wir Ihr Gewürzregal gerne sicher aufbewahren, aber es muss leer sein - verderbliche und nicht verderbliche Lebensmittel sind verboten, sodass wir Ihre Kurkuma und Ihren Thymian nicht mitnehmen können.

In unseren Nutzungsbedingungen erfahren Sie alles darüber, was gespeichert werden kann und was nicht und wie die gesamte Erfahrung funktioniert. Schauen Sie sich diese also vor dem Verpacken an.

Schritt 2: Sammeln Sie wie Gegenstände

Ähnliche Artikel, die im selben Fach verpackt sind, erleichtern das Anfordern eines Fachs, in dem alle notwendigen Gegenstände aufbewahrt werden.

Wenn Sie bereit sind, Ihre gesamte Snowboardausrüstung, Ihre Halloween-Kostüme oder Ihre wertvollen Mickey-Mouse-Erinnerungsstücke zu erhalten, können Sie den entsprechenden Behälter aus Ihrem Online-Fotokatalog auswählen und wir liefern ihn Ihnen direkt zu.

Sie müssen nicht mehr in einem Behälter nach Ihren Partyschuhen und in einem anderen nach Ihrem Cocktailkleid suchen. Durch das Zusammenpacken von Artikeln haben Sie einen schnellen One-Stop-Shop für das Wesentliche geschaffen.

Schritt 3: Erstellen Sie Grenzen

Ihre Sachen sind wichtig für Sie, und wenn die Option angeboten würde, Leibwächter zu engagieren, um Ihre Sachen zu schützen, müssen Sie zugeben, dass dies verlockend wäre.

Jacked Dudes mit Ohrmuscheln gehören zwar nicht zu unseren Schutzplänen, es ist jedoch möglich, für jeden zu Hause gepackten Papierkorb eine zusätzliche Sicherheit einzubauen.

Nehmen Sie robuste Gegenstände wie Bücher und Holzzubehör und stellen Sie sie um den Rand des Abfalleimers. Dadurch wird eine starre Barriere gegen die Seiten geschaffen, die verhindert, dass der Rest des Inhalts während des Transports versehentlich beschädigt oder verschoben wird.

Unsere Behälter sind ziemlich hart, aber wir gehen kein Risiko ein, wenn es um Ihre Artikel geht, und wir wissen, dass Sie das auch nicht vorhaben.

Schritt 4: Legen Sie den Sockel ab

Wenn Sie einen Mülleimer einpacken, in dem sich alles um die Basis dreht, können Sie sicher sein, dass es keine Probleme gibt.

Jetzt, da die Seiten mit Büchern gesichert sind, nehmen Sie Ihre zusätzlichen Handtücher, Decken, dicken Jacken, Sweatshirts usw. und legen Sie sie auf den Boden des Abfalleimers. Diese extra gepolsterte Schicht verleiht Ihrem Hab und Gut eine Schwäche für die Landung. Außerdem sind diese sperrigen Gegenstände normalerweise schwer zu verpacken, sodass Sie sie für zwei Zwecke verwenden und gleichzeitig sicherstellen, dass der Rest Ihrer Sachen gut geschützt ist.

Schritt 5: Rollen Sie sie auf

Wenn Sie das Beste für Ihr Geld aus jedem Papierkorb herausholen möchten, sollten Sie Ihre Kleidung rollen (nicht falten).

Obwohl die Jury noch nicht feststeht, auf welche Weise Ihre Kleidung beim Auspacken knitterfrei bleibt, sparen Sie Platz, wenn Sie Ihre Jeans, T-Shirts und Yogahosen aufrollen.

Pro-Tipp: Einige Artikel können von innen nach außen gerollt werden, z. B. mit Pailletten oder zarten Stickereien verzierte oder gefärbte Teile wie dunkle Jeans. Da beim Transport der Kleidung vom LKW zum Lager weniger Reibung an den Verzierungen auftritt, müssen Sie sich keine Gedanken über Abnutzung oder Farbübertragung machen.

Schritt 6: Auffüllen

Genau wie Sie Ihren Gegenständen einen gepolsterten Boden verliehen haben, schützt das Hinzufügen einer weiteren weichen Schicht darüber alles, während die Behälter gestapelt und bewegt werden.

Aufgerollte Zeitungen und zerknitterte Plastiktüten sind praktisch, wenn Sie keine Sweatshirts und Mäntel mehr haben. Und natürlich ist Luftpolsterfolie der alte Standby-Modus, mit dem Ihre Habseligkeiten vor schweren Behältern und anderen Gegenständen geschützt werden.

Schritt 7: Schreiben Sie das auf

Mit unserem Online-Fotokatalog vergessen Sie nie, was Sie auf Lager haben. Diese Bilder sind jedoch kein einzelnes Fotoalbum. Wir empfehlen zwar, die Behälter so zu verpacken, dass Ihnen klar ist, was jeder Behälter enthält. Wenn Sie jedoch seinen spezifischen Inhalt notieren, bevor er versiegelt ist, können Sie sicherstellen, dass genau das zurückgegeben wird, wonach Sie fragen.

Jeder Behälter ist mit einem Barcode versehen, mit dessen Hilfe unser Team ihn beim Betreten unserer Einrichtung ordnungsgemäß verwaltet. Wenn sich die Mülleimer noch in Ihrem Zuhause befinden, kopieren Sie diesen Barcode und listen Sie die einzelnen Artikel in jedem Mülleimer auf. Sobald wir Ihre Sachen abgeholt, zu unserer Einrichtung gebracht, die einzelnen Abfalleimer fotografiert haben und die Fotos in Ihrem Online-Fotokatalog verfügbar sind, können Sie die mit den Abfalleimern verbundenen Informationen bearbeiten, um Stück für Stück den Überblick über deren Inhalt zu behalten.

Dies ist besonders praktisch, wenn Sie mehrere Ablagen mit Weihnachtsdekorationen haben, aber nur die benötigen, in der sich die aufblasbare Menora befindet. Wenn Sie angeben, was sich in den einzelnen Behältern befindet, wird die Suche nach dem gewünschten Inhalt und die Planung einer Lieferung zum Kinderspiel.

Nachdem Sie das Meisterstück aller MakeSpace-Mülleimer entworfen haben, "> nehmen Sie Ihre perfekt verpackten Mülleimer, Kleiderschrankboxen und alles andere und transportieren Sie sie zu unserem sicheren Lager. Sie müssen nur einen Finger rühren.

Wann immer Sie einige oder alle Ihre Sachen zurückhaben möchten, planen Sie einfach eine Lieferung mit ein paar Fingertipps in der App und wir bringen sie direkt zu Ihnen zurück. Dies spart Zeit und ermöglicht es Ihnen, Dinge zu tun, die Ihnen wirklich Spaß machen, beispielsweise das nächste klassische Kunstwerk zu malen oder eine Seite eines Malbuchs auszufüllen.

Wie auch immer Sie Ihre künstlerische Seite ausdrücken möchten, werden Sie mit MakeSpace kreativ.

Verwandte Artikel

  • 8 einfache Tipps für die Renovierung Ihrer Küche

    Von Emmanuel Lao, 13. März 2019
  • Neu dekorieren, ohne neu zu dekorieren: So verwandeln Sie Ihren Raum mit ein paar einfachen Änderungen

    Von Erika Jordan, 7. November 2018
  • Laut Mitbewohner "> Von Kristen Baker 30. Oktober 2018

  • Bauen Sie etwas Größeres als Sie - und lassen Sie es wachsen

    Von Molli Carlson 10. November 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here