Collection vs. Clutter: Wie man den Unterschied erkennt

Manchmal ist es gut, Bilanz zu ziehen, was Sie in Ihrem Zuhause haben. Egal, ob Sie im Frühjahr putzen oder einfach nur in die Vergangenheit reisen möchten, es ist eine großartige Möglichkeit, neu anzufangen, herauszufinden, was sich in Ihren Lagerräumen befindet. Sie werden in der Lage sein, vergessenen Müll zu entsorgen und Schätze zu finden, von denen Sie nie wussten, dass Sie sie gespeichert haben.

Während das Durchsuchen Spaß machen kann, wissen Sammler, dass es auch eine Herausforderung sein kann. Es gibt eine feine Linie zwischen dem, was die Leute gerne sammeln, und dem, was nur Unordnung ist, und diese Linie wird oft verwechselt, wenn beide Haufen von Dingen größer werden. Sie möchten niemals versehentlich etwas aus der Sammlung werfen, weshalb sich viele Leute dafür entscheiden, das Sortieren zu überspringen und die Dinge zuzulassen.

Wenn Sie in diesem Jahr Ihren Müll und Ihren Schatz endgültig trennen möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Dinge zu vereinfachen. Es gibt keinen Grund, Dinge, die Sie lieben, wegzuwerfen, wenn Sie den Reinigungsprozess einige Zeit in Anspruch nehmen. Sobald Sie nicht mehr auf dem Dachboden oder im Keller herumlaufen, können Sie klar definieren, was Sie behalten und was Sie wegwerfen oder verschenken.

Bewerten Sie Ihr Eigentum

Beginnen Sie mit einem kleinen Teil Ihrer Habseligkeiten, damit Sie nicht mit einer überwältigenden Anzahl von Dingen anfangen müssen, die Sie sortieren müssen. Bewerten Sie dann jedes Objekt einzeln. Überlegen Sie, warum Sie das gekauft haben, was Sie in Händen halten, und ob damit Erinnerungen verbunden sind. Dies wird für manche Menschen unterschiedlich sein, da manche Erinnerungen leichter an Objekte und Orte heften als andere.

Nachdem Sie erkannt haben, was Sie für das halten, was es ist, und die Geschichte, die damit einhergeht, fragen Sie sich, ob Sie ohne es leben können. Wollen Sie, dass es in Zukunft vorführt oder daran erinnert, dass es "> beseitigt wird? Andernfalls legen Sie es in einen separaten Bereich, in dem Sie die gewünschten Dinge aufbewahren.

Entscheiden Sie sich für Ihre Displays

Je nachdem, was Sie sammeln, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um anzuzeigen, was Sie letztendlich behalten. Überlegen Sie, was Sie am meisten lieben und ob es gut als Dekoration für Ihr Zuhause geeignet ist. Manche Dinge, wie Autoteile, sehen in Ihrem Esszimmer nicht so toll aus. Schauen Sie sich online um und sehen Sie, ob andere Leute mit ähnlichen Gegenständen dekorieren, um sich inspirieren zu lassen, wenn Sie etwas Bestimmtes sammeln.

Ein weiterer Faktor, den Sie in Bezug auf Displays berücksichtigen sollten, ist, was Ihre Sammlerstücke beschädigen kann. Ältere Objekte reagieren empfindlich auf Umwelteinflüsse. Daher reicht ein Schutzrahmen möglicherweise nicht aus, um eine Beschädigung Ihrer Sammlerstücke zu verhindern. Münzen müssen ordnungsgemäß gelagert werden, damit sie nicht rosten oder anderweitig verfallen. Luftfeuchtigkeit, Temperatur und direktes Sonnenlicht sind nur einige der Faktoren, die bei der Entscheidung, wo Ihre Sammlung platziert werden soll, zu berücksichtigen sind. Es ist vielleicht klüger, das, was Sie lieben, in einem Schließfach oder Tresor aufzubewahren.

Finde dein Endspiel heraus

Es ist aufregend, eine Sammlung von Dingen zusammenzustellen, auf die Sie stolz sind. Die Zukunft scheint heller zu sein, wenn man weiß, dass man die Welt erkunden und bereisen kann, um das zu finden, was man liebt. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, was Ihr Endspiel ist? "> Investieren Sie in einen guten Etikettendrucker und kleben Sie ein Etikett an die Seite der Vorratsbehälter. Sie können auch einen dauerhaften Marker erhalten und auf die Schachtel schreiben.

Professionelle Speichereinheiten wie MakeSpace bieten ebenfalls Beschriftungsmethoden. Bitten Sie daher einen Verantwortlichen um Hilfe, wenn Sie einen Platz für Ihre Sammlung vermieten. Sorgen Sie sich auch nicht um die Langzeitlagerung. Wenn Ihre Sammlung sicherer erscheint, wenn sie verschoben wird, ist dies zu gegebener Zeit problemlos möglich. Konzentrieren Sie sich vorerst darauf, den besten Weg zu finden, um klar zu kennzeichnen, was Sie haben, nachdem Sie das Durcheinander der Sammlerstücke beseitigt haben.

Das Aussortieren kann länger dauern, als Sie ursprünglich gedacht haben, je nachdem, wie viel Material Sie im Laufe der Jahre angesammelt haben. Denken Sie nicht, dass etwas nicht stimmt, wenn Sie nicht in ein paar Stunden alles schaffen. Nehmen Sie sich Zeit, damit Sie nicht versehentlich etwas Wertvolles für Sie wegwerfen.

Erforschen Sie die Aufbewahrungsmethoden, um zu verhindern, dass sich Ihre Sammlerstücke zersetzen, und kennzeichnen Sie immer, was Sie aufbewahren. Der einzige Weg, eine erfolgreiche Sammlung zu haben, besteht darin, sie als Ihre Westentasche zu erkennen. Finden Sie heraus, welche Gegenstände wohin gehen, und Sie werden auf dem Weg sein, Ihre Sammlung nie wieder aus Ihrem Durcheinander entfernen zu müssen.

Wir nehmen den Kampf aus dem Lager.

Geben Sie Ihre Daten ein, um mehr über einfaches und stressfreies Speichern zu erfahren.

Kacey Bradley ist die Bloggerin von The Drifter Collective, einem vielseitigen Lifestyle-Blog, das verschiedene Formen des Stils durch den Einfluss der Kultur und der Welt um uns herum zum Ausdruck bringt. Sie hat nicht nur für ihren Blog geschrieben, sondern auch für Websites wie US News, SUCCESS, Guides for Brides, Hotel Online und mehr!

Folgen Sie Kacey auf Twitter und abonnieren Sie ihren Blog, um über ihre Reisen und inspirierenden Beiträge auf dem Laufenden zu bleiben!

Verwandte Artikel

  • DIY Home Bars Perfekt für kleine Räume

    Von Kacey Bradley, 17. September 2019
  • In Eile umziehen "> Von Kacey Bradley 28. August 2019

  • 10 einfache Schritte zu einem sommerreifen Zuhause

    Von Kacey Bradley, 10. Juni 2019
  • 3 Möglichkeiten, um Fitnessgeräte fit zu machen: Organisationstipps für Ihr Heim-Fitnessstudio

    Von Gerad Cassello, 23. Mai 2019

Wir nehmen den Kampf aus dem Lager.

Um herauszufinden, wie Sie Platz in Ihrem Leben schaffen können, sprechen Sie mit einem unserer Raumfahrerexperten. Wir werden Sie mit dem richtigen Speicherplan für Sie beginnen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here