So packen Sie zerbrechliche Möbel

An beweglichen Tagen können empfindliche Möbel einen bereits schwierigen Prozess zusätzlich belasten. Es sei denn, Sie sind Ende der 90er Jahre noch nie aus Ihrer aufblasbaren Möbelphase herausgewachsen, haben Sie höchstwahrscheinlich Teile, die beim Einpacken für den Transport oder die Aufbewahrung etwas zusätzliche Aufmerksamkeit erfordern könnten.

Obwohl die Aufbewahrungsregeln von MakeSpace jegliche Haftung für Gegenstände ablehnen, die man vernünftigerweise als "zerbrechlich" bezeichnen könnte, bewahren wir sie dennoch auf. Wir bitten sie nur um zusätzliche Sorgfalt.

Wenn Sie wissen, dass Sie empfindliche Möbel wie die folgenden aufbewahren, und Sie möchten nicht, dass diese nach dem Abtransport in unser sicheres Lagerhaus noch einmal darüber nachdenken, beachten Sie unbedingt die folgenden Tipps:

Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um zu einem bestimmten Abschnitt zu springen:

Spanplatte

Alte Paletten

Kosmetiksets mit Spiegeln

Holztische mit Schnitzerei und Ornamentik

Kunststoffkleingeräte

Glastische

Spanplatte

Spanplatte ist ein Holzwerkstoff, der für das Aussehen von echtem Holz laminiert werden kann, aber ohne das Gewicht oder die Kosten. Es wird aus Hackschnitzeln, Sägespänen oder Sägemehl und einem Kunstharz oder einem anderen Bindemittel hergestellt und anschließend gepresst und extrudiert.

Spanplatten sind in der Regel in Schränken, Möbeln aus den 1950er Jahren oder preiswerten Gegenständen zu finden, die mehr oder weniger als vorübergehende Ergänzungen für Ihr Dekor gedacht sind. Es gilt als zerbrechlich, weil seine gepressten Holzkomponenten anfälliger für Beschädigungen sind als ihre Gegenstücke aus Massivholz. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Stück nach dem Kauf zusammengebaut werden muss, aber in seinem vollständig zusammengebauten Zustand gelagert und / oder bewegt wird.

Wenn Sie versuchen, diese Gegenstände für die Aufbewahrung einzupacken, sollten Sie beachten, dass unsere SpaceMakers zwar begeistert sind, wie einfach Ihre Möbel zu tragen sind, sie jedoch hinsichtlich Beulen und Beulen zögern. Da die strukturelle Integrität des Materials nicht gewährleistet ist, werden Sie feststellen, dass viele Umzugs- und Lagerunternehmen keinen erhöhten Versicherungsschutz für Möbel aus Spanplatten anbieten.

Um Teile aus diesem Material zu schützen, wickeln Sie die Kanten und Ecken von Bücherschränken, Schreibtischen, Schränken, Kommoden und Regalen besonders sorgfältig ein. Durch Hinzufügen einer Schicht Luftpolsterfolie oder eines anderen Polsters vor dem Einwickeln des Gegenstands in eine sich bewegende Decke werden Chips und Abdrücke auf der Materialoberfläche vermieden.

Alte Paletten

Wenn Sie ein DIY-Genie sind, haben Sie wahrscheinlich eine weggeworfene Palette, die Sie am Straßenrand gefunden haben, mit nach Hause genommen und einen maßgefertigten Couchtisch, einen hängenden Pflanzer oder ein Bücherregal hergestellt.

Bevor Sie die Nagelpistole ausbrachen, haben Sie hoffentlich überprüft, ob die Palette mit einem HT oder MB gekennzeichnet war. Diese Codes geben Aufschluss darüber, wie das Holz behandelt wurde, bevor es zu einer Palette verarbeitet wurde, und können seine Festigkeit und Sicherheit beeinträchtigen, wenn es für einen anderen Zweck verwendet wird.

Die Wärmebehandlung (HT) ist ein Prozess, bei dem das Holz auf eine Kerntemperatur von mindestens 56 ° C erhitzt wird. HT wird zur Schädlingsbekämpfung angewendet und ist ansonsten nicht gesundheitsschädlich.

Mit „MB“ gekennzeichnete Paletten wurden chemisch mit Methylbromid behandelt. Dieses starke Pestizid tötet invasive Insekten wie Kiefernkäfer ab, wurde aber auch mit Gesundheitsproblemen beim Menschen in Verbindung gebracht und hat negative Auswirkungen auf die Natur. Methylbromid wurde 2005 durch das Internationale Pflanzenschutzübereinkommen (IPPC) verboten. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie von Zeit zu Zeit Palettenholz finden, das auf diese Weise behandelt wurde. Wir empfehlen, dies zu vermeiden.

Unabhängig davon, wie das Holz behandelt wurde, gelten Palettenprojekte aufgrund der unvorhersehbaren Natur von recyceltem Holz als zerbrechlich. Palettenhölzer sind zwar definitiv stabiler als Spanplatten, könnten jedoch Umwelteinflüssen ausgesetzt oder durch frühere Verwendung geschwächt worden sein.

Ziehen Sie die Schrauben fest und geben Sie den Nägeln mit einem Hammer ein paar leichte Schläge, um sie zu sichern, bevor Sie diese Möbelstücke einpacken. Wickeln Sie dann das gesamte Stück in Packpapier ein, um Ruckel an den Kanten zu vermeiden, und decken Sie es mit einer sich bewegenden Decke ab.

Holztische mit Schnitzerei und Ornamentik

Der schöne Holzschreibtisch Ihrer Großmutter ist unglaublich solide. Es sind die geschnitzten Details und die zusätzlichen Verzierungen, die solche Teile so wunderschön machen. Da Sie keine Möbel mehr sehen, die so dekoriert sind, wissen Sie, dass Sie ein zeitloses Stück in Ihren Händen haben. Leider machen diese Elemente auch ältere Gegenstände bewegungsgefährdet. Wenn dekorative Komponenten aus dem Stück herausragen, erhöht sich die Möglichkeit, dass es zerkratzt oder abgebrochen wird, was seinen Charakter und seinen Wert beeinträchtigen kann.

Wenn es Verzierungen gibt, die Anlass zur Sorge geben, wickeln Sie ein paar zusätzliche Lagen Polster auf, um zusätzlichen Schutz zu bieten. Halten Sie sich von jeglichem Material fern, das das Holz zerkratzen könnte, und verwenden Sie kein Klebeband in der Nähe seiner Oberfläche, da es die Oberfläche entfernen und / oder unschöne Rückstände hinterlassen könnte.

Kosmetiksets mit Spiegeln

Ein klassischer Waschtisch ist ein Möbelstück, das von Generation zu Generation weitergegeben werden kann. Stellen wir sicher, dass es diese Reise ohne Abrieb übersteht, indem wir es sicher verpacken.

Handelt es sich bei dem Waschtisch selbst um Massivholz, kann es entsprechend verpackt werden und wird nicht als zerbrechlich angesehen. Daher unterliegt es dem Standardschutzplan von MakeSpace. Der Spiegel ist jedoch eine andere Geschichte.

Der Spiegel fällt aus offensichtlichen Gründen unter die Kategorie „zerbrechlich“. Wenn es noch mit dem Waschtisch verbunden ist, ist es weniger robust als es für sich allein wäre, und es besteht die Gefahr, dass es reißt oder abbricht. Trennen Sie den Spiegel nach Möglichkeit vom Waschtisch, damit er sicher und unabhängig vom Rest des Teils verpackt werden kann.

Legen Sie dazu zuerst Klebeband kreuz und quer über den Spiegel, um ihn zu sichern und die Teile zusammenzuhalten, falls es zu einem versehentlichen Bruch kommen sollte. Wickeln Sie den Spiegel in Packpapier oder Zeitung und wickeln Sie ihn dann erneut in Luftpolsterfolie. Wenn Sie nur Luftpolsterfolie einwickeln, kann diese an der Oberfläche des Spiegels haften und Spannungen erzeugen, die zu Rissen führen können. Führen Sie daher unbedingt zuerst den Zeitungsdruckschritt aus.

Bereiten Sie eine große, flache Schachtel für Rahmen vor, indem Sie den Boden mit zusätzlicher Zeitung füllen. Legen Sie den Spiegel hinein und füllen Sie eventuelle Lücken mit Zeitungen, T-Shirts, Sweatshirts oder anderem schützenden Verpackungsmaterial. Verschließen Sie die Schachtel mit Klebeband und kennzeichnen Sie sie unbedingt als "Zerbrechlich", damit die SpaceMaker noch sorgfältiger vorgehen als gewöhnlich.

Kunststoffkleingeräte

Sie werden sich nach einem Quesadilla nie mehr sehnen, als wenn Sie Ihren Quesadilla-Hersteller aus dem Lager zurückerhalten und er irreparabel zerbrochen ist. Wir möchten nicht, dass etwas zwischen Sie und kitschige Güte gerät, aber die Kunststoffbeschichtung dieser und anderer Kleingeräte kann brechen, wenn sie nicht ordnungsgemäß zur Aufbewahrung eingewickelt wird.

Um sicherzustellen, dass Ihre Küchenmaschinen, Wasserkocher, Reiskocher und andere Geräte nicht an elektrischen Problemen oder Schäden am gesamten Produkt leiden, wickeln Sie das Kabel zunächst entsprechend auf. Wickeln Sie das Gerät dann in ein paar Schichten Luftpolsterfolie oder ein dickes Sweatshirt, um ihm ein zusätzliches Kissen zu geben, bevor Sie es in einen Mülleimer packen.

Wenn Sie die Originalverpackung haben, in der das Produkt geliefert wurde, oder wenn Sie eine kleine Verpackung gefunden haben, in der das Produkt aufbewahrt wird, füllen Sie ein paar alte Socken oder Waschlappen in die freien Stellen, um ein Verrutschen zu vermeiden und ein wenig Weichheit zu erzielen.

Glastische

Ein Glastisch ist das A und O für zerbrechliche Gegenstände. Es ist unglaublich empfindlich und beängstigend schwerfällig, und wenn es nicht richtig verpackt ist, ist es fast garantiert, dass es aus einer Lagerung oder einem beweglichen Erlebnis mit irgendeiner Art von Schaden herauskommt.

Lassen Sie uns das vermeiden, wollen wir "> hier). Wickeln Sie den Sockel wie jedes andere Holzmöbel.

Wickeln Sie die entfernte Glasplatte vollständig in mit Klebeband befestigtes Packpapier. Stellen Sie sicher, dass das Klebeband nicht direkt mit dem Glas in Berührung kommt. Andernfalls können klebrige Klebstoffreste entstehen. Wickeln Sie das mit Papier bedeckte Glas erneut in Luftpolsterfolie ein (vermeiden Sie den direkten Kontakt von Luftpolsterfolie zu Glas - siehe unter Kosmetiksets mit Spiegeln, warum).

Legen Sie als nächstes die Glasplatte in eine große Schachtel, die für ein Fernsehgerät oder einen Rahmen geeignet ist. Füllen Sie leere Stellen mit zusätzlichem Packpapier oder Luftpolsterfolie und kleben Sie es zu. Beschriften Sie die Schachtel als „zerbrechlich“ und beachten Sie, dass es sich um eine Glastischplatte handelt, damit die SpaceMakers sich der zusätzlichen Sorgfalt bewusst sind, die sie erfordert.

Sobald Sie eingewickelt und gepolstert haben, können Sie beruhigt davon ausgehen, dass Ihre empfindlichen Möbel von MakeSpace verantwortungsbewusst behandelt werden.

Obwohl sie nicht unseren Lagerungsregeln entsprechen, holen wir diese Teile gerne ab (sobald sie als sicher verpackt bestätigt wurden) und transportieren sie vorsichtig zu unserem sicheren Lager. Dort werden sie vorsichtig aufbewahrt, bis Sie sie wieder zurückerhalten. Das ist ganz einfach: Vereinbaren Sie einfach eine Zustellung online oder in der App, und wir bringen Ihre Artikel sofort zurück.

Verwenden Sie keine Plastikmilchkisten und Pappmöbel, nur weil Sie sich Sorgen machen, zerbrechliche Gegenstände zu bewegen. Mit ein wenig mehr Aufmerksamkeit und viel Luftpolsterfolie können Ihre empfindlichen Möbel problemlos aufbewahrt werden.

Verwandte Artikel

  • Small Space Tipps für eine erfolgreiche Dinnerparty

    Von Kacey Bradley, 12. September 2019
  • 10 erstaunliche Hacks, um Ihre kleine Wohnung mit Kindern und Hund zu verwalten

    Von Jessica Howell, 9. September 2019
  • 6 teure Hauptreparaturen, die Sie mit ein wenig Wartung vermeiden können

    Von Rob Truglia, 4. September 2019
  • 6 umweltfreundliche Möglichkeiten, um jeden Raum in Ihrem Haus abzukühlen

    Von Kacey Bradley 26. August 2019

Makespace ist mehr als nur Speicher.

Um herauszufinden, wie Sie Platz in Ihrem Leben schaffen können, sprechen Sie mit einem unserer Raumfahrerexperten. Wir werden Sie mit dem richtigen Speicherplan für Sie beginnen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here