MakeSpace sammelt 30 Millionen US-Dollar an Series-C-Mitteln, angeführt von 8VC

Unternehmen modernisiert 30-Milliarden-Dollar-Speicherbranche, um die Nachfrage der Verbraucher zu befriedigen

NEW YORK - 20. April 2017 - MakeSpace, der führende Full-Service-Speicheranbieter, der Ihre Habseligkeiten abholt, speichert und zurückbringt, gab heute bekannt, dass er eine Serie C-Runde im Wert von 30 Millionen US-Dollar unter der Führung von 8VC organisiert hat. Bestehende Investoren Upfront Ventures, Harmony Partners und Summit Action nahmen ebenfalls teil. Das Kapital wird verwendet, um das Geschäft zu skalieren und die logistische Technologieplattform und die operative Infrastruktur des Unternehmens weiterzuentwickeln, um den wachsenden Anforderungen zu entsprechen, Tausende von Kunden in der Hauptsaison zu bewegen. 8VC-Partner Kimmy Scotti trat in den Vorstand des Unternehmens ein.

"Wir setzen alles daran, unseren Kunden das bestmögliche Erlebnis zu bieten", sagte Sam Rosen, Gründer und CEO von MakeSpace. „8VC teilt unsere Leidenschaft, eine veraltete Industrie zu stören und die Version eines Speicherunternehmens des 21. Jahrhunderts zu schaffen. Kimmy verfügt über umfassende Erfahrung in der Geschäftsentwicklung und im Direktmarketing für Verbraucher und wird ihr Fachwissen in die Geschäftsführung einbringen. Dies ist von unschätzbarem Wert, wenn wir unser schnelles Wachstum fortsetzen. “

"MakeSpace modernisiert die archaische Speicherbranche - mit einer klaren Möglichkeit, unsere Meinung zu dem 30-Milliarden-Dollar-Raum zu ändern", sagte Scotti. „MakeSpace hat im letzten Jahr ein beeindruckendes Wachstum erzielt, was eine enorme Chance für das Unternehmen darstellt. Ich habe großen Respekt vor Sam und seinem Team und freue mich darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten. “

Die professionellen Umzugsunternehmen von MakeSpace bieten Abhol-, Verpackungs- und Lieferservices an, damit Kunden niemals ein Lager besuchen müssen. Im Gegensatz zur herkömmlichen Selbstlagerung lagert MakeSpace das Eigentum der Kunden in großen Lagern außerhalb der Innenstadt und gibt die Immobilienersparnisse an die Kunden weiter. Kunden können ihren Speicher remote verwalten, indem sie ihren digitalen Katalog anzeigen, um auf einfache Weise Artikel zu überprüfen und Lieferungen zu planen.

Nach seiner Einführung im Jahr 2013 ist MakeSpace in New York, New Jersey, Chicago, Washington, DC und zuletzt in Los Angeles tätig.

Über MakeSpace
MakeSpace, gegründet von Sam Rosen und Rahul Gandhi, hat sich zum Ziel gesetzt, die Speicherung verbraucherfreundlicher zu gestalten und einen erschwinglichen Speicherdienst zu schaffen, mit dem Verbraucher ihre Habseligkeiten aufbewahren können, ohne einen Finger zu rühren. Die professionellen Umzugsunternehmen von MakeSpace bieten Abhol-, Verpackungs- und Lieferservices an, damit Kunden niemals ein Lager besuchen müssen. Kunden können einen Speicherplan auswählen, der ihren Speicheranforderungen entspricht, und Artikel über ihren digitalen Katalog fernverwalten, um gespeicherte Artikel einfach anzuzeigen und Abholungen und Retouren zu verwalten. MakeSpace hat seinen Hauptsitz in New York City. Weitere Informationen finden Sie unter makespace.com.

Verwandte Artikel

  • 8 einfache Tipps für die Renovierung Ihrer Küche

    Von Emmanuel Lao, 13. März 2019
  • Neu dekorieren, ohne neu zu dekorieren: So verwandeln Sie Ihren Raum mit ein paar einfachen Änderungen

    Von Erika Jordan, 7. November 2018
  • Laut Mitbewohner "> Von Kristen Baker 30. Oktober 2018

  • Bauen Sie etwas Größeres als Sie - und lassen Sie es wachsen

    Von Molli Carlson 10. November 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here