Organisieren Sie Ihren Lagerschrank auf 13 prächtige Arten

Ohne ein solides Organisationssystem dienen Schränke häufig als Ablage für all das, was Sie sonst nirgendwo in Ihrem Zuhause unterbringen können.

Bevor Sie es wissen, ist dieser Haufen Putzlappen und Küchengeräte so massiv geworden, dass Sie die Schranktür kaum noch schließen können.

Verzweifeln Sie nicht, wenn das Chaos in Ihrem Abstellraum den Betrieb nicht mehr oder nur sehr unangenehm macht (siehe obiges Szenario). Sie können es mit ein wenig durchdachter Planung und einigen strategischen Wandhaken ändern.

Lesen Sie 13 Tipps, wie Sie einen intelligenten Aufbewahrungsschrank organisieren, der Ihnen das Leben erleichtert.

1. Finden Sie heraus, was Sie in Ihrem Schrank aufbewahren müssen

Ein Schrank hat unbegrenzte Möglichkeiten (nein, wirklich). Sie können damit Mäntel, Reinigungsmittel, Weihnachtsschmuck, Halloween-Kostüme, Tierspielzeug oder was auch immer Sie möchten aufbewahren.

Um zu verhindern, dass Dinge außer Kontrolle geraten, erstellen Sie eine Liste mit Artikeln, die Sie unbedingt aufbewahren müssen und die noch keinen bestimmten Platz in Ihrem Haus haben. Vielleicht ist es Ihr Vakuum und zusätzliche Bettwäsche oder Ihre Schneeausrüstung (wie Ski und Snowboards) und Sportausrüstung.

 Gratis Bonus: So organisieren Sie Ihren Wäscheschrank in 11 supereinfachen Schritten 

2. Verwenden Sie Regale und eingebaute Stangen, um verschiedene Abschnitte zu erstellen

Nutzen Sie die vorhandenen Aufbewahrungssysteme in Ihrem Schrank als offensichtliche Trennlinie zwischen Ihren Sachen. Dann organisieren Sie die Dinge nach Kategorie oder Ähnlichkeit. Wenn Ihr Kleiderschrank leer ist, können Sie eine Garderobe, eine Zugstange oder ein Regalpaar installieren, um den verfügbaren Platz zu verdoppeln. Wir versprechen, dass sich diese zwei Stunden DIY-Arbeit so lohnen werden.

 Gratis-Bonus: Diese 13 einfachen DIY-Aufbewahrungsideen organisieren Ihr gesamtes Zuhause 

3. Lagern Sie Reinigungsprodukte in einem tragbaren Behälter

Wenn Sie Ihre Reinigungsprodukte mit einem Griff in einen einzigen Behälter packen, werden zwei Dinge erreicht: 1) Alle Sprays und Desinfektionsmittel werden an einem Ort aufbewahrt, und 2) die Haushaltsreinigung wird erleichtert, da Sie den Behälter greifen und überall hin mitnehmen können.

 Profi-Tipp: Verwenden Sie diese fünf wahnsinnig einfachen Reinigungstipps, um Ihren Platz in Form zu bringen 

4. Hängen Sie Besen und Schnüffler an die Wandhaken

Nutzen Sie den vertikalen Wandraum - egal wie schmal -, um Besen, Kehrschaufeln und Mopps an stabilen Haken aufzuhängen. Diese Methode sorgt dafür, dass Ihre Reinigungswerkzeuge ordentlich und ordentlich sind, und eröffnet Ihnen gleichzeitig mehr Platz.

5. Nutzen Sie den vertikalen Raum auf der Rückseite der Tür

Sie können die Rückseite einer Tür verwenden, um fast alles aufzuhängen. Nehmen Sie ein Stichwort von Organizing Made Fun und installieren Sie Drahtkörbe, um Reinigungsprodukte, zusätzliche Tücher und Papiertüten zu verstauen.

Oder hängen Sie Wandhaken auf, um Geldbörsen, Taschen oder Rucksäcke aufzubewahren, wie auf dem Bild unten dargestellt.

Besser noch: Verwenden Sie einen Organizer für die Hosentasche, um Reinigungsmittel, Verpackungsmaterial oder Kältezubehör wie Handschuhe, Schals und Hüte aufzubewahren.

6. Beschränken Sie hängende Kleidung auf saisonale Oberbekleidung

Bringen Sie nicht Ihre gesamte Garderobe in Ihren Kleiderschrank. Wenn Sie vorhaben, Kleidung aufzuhängen, beschränken Sie Ihre Auswahl auf Gegenstände, nach denen Sie auf dem Weg zur Tür greifen. Denken Sie an saisonale Dinge wie Mäntel, Jacken und Schals.

 Gratis Bonus: Lesen Sie unseren hilfreichen Leitfaden, um alles in Ihrem Schrank günstig zu organisieren 

7. Bewahren Sie die Koffer in den oberen Regalen auf

Bewahren Sie die Koffer waagerecht in den höchsten Regalen auf, um die Bodenfläche übersichtlich und übersichtlich zu halten. Stellen Sie nur sicher, dass die Koffer leer und Ihre Regale stabil sind - Sie möchten nicht in den Kopf gestoßen werden, wenn Sie nach dem Vakuum greifen.

8. Verwenden Sie Boxen mit Etiketten

Sie können alles von DVDs und Papierdateien bis hin zu Tischwäsche und zusätzlichem Kleenex in passenden Kartons aufbewahren. Beschriften Sie jede Schachtel mit einer detaillierten Beschreibung des Inhalts, damit Sie niemals in Ihren Sachen stöbern müssen, um das zu finden, wonach Sie suchen.

9. Bewahren Sie Decken in einem stilvollen Korb auf

Verstauen Sie zusätzliche Decken in einem schicken Korb, den Sie ins Wohnzimmer transportieren können, wenn es kalt wird.

10. Hängen Sie Rucksäcke und Taschen mit Wandhaken auf

Das Genie eines Wandhakens liegt in seiner Einfachheit und Vielseitigkeit. Stellen Sie es überall dort auf, wo Sie mehr Platz in Ihrem Schrank haben, und plötzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lieblingsgeldbörse, Ihre wiederverwendbare Einkaufstüte, Ihre Aktentasche oder Ihren Regenschirm aufzuhängen.

11. Verwenden Sie Kunststoffschubladen für kleinere Gegenstände

Kunststoffschubladen eignen sich perfekt zur Aufbewahrung kleinerer Gegenstände wie Putzlappen, Medikamente, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Werkzeuge, Bastelmaterial oder zusätzlicher Toilettenartikel.

12. Verwenden Sie einen Versorgungswagen

Ein Utility Cart ist eine clevere Möglichkeit, die Dinge aufzubewahren, auf die Sie einfach zugreifen können. Bonuspunkte, wenn es rollt. Sie können es nach einem bestimmten Thema organisieren - Reinigungsmittel, Haushaltsgeräte, Büromaterial - oder einfach jedes Regal mit dem füllen, was genau passt.

13. Speichere deine Sachen mit MakeSpace

Verwenden Sie MakeSpace für alles, was nicht in Ihren Schrank passt.

Vereinbaren Sie einfach einen Abholtermin und packen Sie Ihre Sachen. Wir holen alles von zu Hause und transportieren es zu unserem sicheren, temperaturgesteuerten Lager.

Und wenn Sie Ihr Surfbrett oder einen Satz Golfschläger wieder benötigen, durchsuchen Sie einfach den praktischen Online-Fotokatalog Ihrer Artikel, klicken Sie auf das Foto des Artikels und wir liefern es Ihnen direkt zu.

Top Bild über Flickr / Emily May

Dieser Artikel wurde von Paige Smith geschrieben, einer freiberuflichen Autorin aus Orange County, Kalifornien, die sich auf Lifestyle, Wellness und Reisethemen spezialisiert hat.

Verwandte Artikel

  • 8 einfache Tipps für die Renovierung Ihrer Küche

    Von Emmanuel Lao, 13. März 2019
  • Neu dekorieren, ohne neu zu dekorieren: So verwandeln Sie Ihren Raum mit ein paar einfachen Änderungen

    Von Erika Jordan, 7. November 2018
  • Laut Mitbewohner "> Von Kristen Baker 30. Oktober 2018

  • Bauen Sie etwas Größeres als Sie - und lassen Sie es wachsen

    Von Molli Carlson 10. November 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here