Produzent Danny Rose spricht über Organisation und DIY-Tonstudios

Alle New Yorker haben mit engen Räumen zu kämpfen, aber mehr als jeder andere fühlen sich Musiker mit Heimstudio den Grenzen der Stadt täglich ausgesetzt. Letzte Woche hatten wir die Gelegenheit, Danny Roses Heimstudio in New York zu besuchen, und Danny war so freundlich, mit uns darüber zu sprechen, wie es ist, 2014 in New York City Platten zu machen.

Danny lebt mit seinem Produzenten Xander Knight in einem Loft in Bushwick. Sowohl Danny als auch Xander nutzen ihre Schlafzimmer als Heimstudio. Während sich Xander auf Hip-Hop konzentriert und hauptsächlich in seinem Schlafzimmer aufnimmt, arbeitet Danny lieber mit Live-Bands zusammen, sodass er die gesamte Wohnung für Aufnahmen nutzt.

Der Bushwick-Raum ist die dritte Inkarnation von Danny's Rose Studios. Er baute sein erstes Studio im zweiten Jahr in seinem Schlafsaal im Coral Tower der NYU am Union Square auf. Von dort zog Danny mit einer Gruppe von Freunden nach Williamsburg. Sie errichteten ein Kelleratelier in einem von Danny als "Künstlerkollektiv" bezeichneten Studio, in dem Musiker und Künstler ständig unterwegs waren.

Dort etablierte sich Danny als ernstzunehmender Produzent. "Nach dieser Erfahrung hatte ich zwei Alben und ein paar EPs, an denen ich gearbeitet hatte, und diese bildeten ein wirklich starkes Fundament", erklärte er. Während dieser Zeit hat Rose das neueste Album des Hypnotic Brass Ensembles gemischt und gemastert. (Die Band ist wahrscheinlich am bekanntesten für ihre Arbeit als Horn-Sektion auf dem finalen Gorillaz-Album Plastic Beach .)

„Ich habe sie beim Schlagzeugspielen kennengelernt und sie sind einige Monate später zu mir zurückgekehrt. Sie sagten: "Hey, wir brauchen schnell eine Mischung", und es war verrückt. Ich habe das in einem Marathon von ungefähr drei Tagen gemacht. Es war unrealistisch; wie zwölf Spuren in drei Tagen. Es war ein No-Sleep-Deal, aber diese Erfahrung hat die Dinge für mich wirklich verfestigt. Ich hatte das Gefühl, dass ich das schaffen kann. Ich hatte einen Auftritt mit etwas Pull angezogen - das Hypnotic Brass Ensemble macht Welttourneen und so. “

Im Herbst 2013 zog Danny in sein jetziges Büro in Bushwick um, das größer ist als das Kelleratelier in Williamsburg. Wegen des ständigen Lärms seiner Nachbarn im Erdgeschoss ist Danny jedoch derzeit dabei, die Rose Studios in sein erstes Geschäftslokal zu verlegen in Greenpoint. "Für mich ist dies die erste offizielle Version von Rose Studios", sagte er.

Als Rose darüber nachdachte, was es braucht, um ein Heimstudio in New York zu betreiben, bemerkte sie, dass Organisation der Schlüssel ist. „Ich versuche, Kabel und alles in einer Schublade zu halten. Das ist eine wirklich große Sache: Kabel. Sie müssen Kabel und all das aufwickeln. Das größte Chaos, das Sie in einem Studio hinterlassen, sind Kabel. Ich versuche streng zu sein, um sie aus dem Weg und vom Boden fernzuhalten. Ich habe eine Schublade, in der ich sie aufbewahre. Mikrofone sind dasselbe. Sie gehen alle in Kisten und dann in eine Schublade, wo sie alle perfekt passen. Ich halte Rollen im Bücherregal und beschrifte sie alle. “

Trotz all der Zeit, die er mit Organisieren verbringt, ist Dannys Platz knapp. Er sagte uns: „Studios verbrauchen Platz. Das ist genau das, was sie tun. Sie werden immer weniger Platz haben. Ich musste dieses Deckenpaneel bauen, das meine Decke um ein paar Fuß absenkt, und wir mussten Xanders Wände zur Schalldämmung ausbauen, damit er ungefähr sechs Zoll von der Rückseite und den Seiten abweicht. Jetzt drückt er sich noch mehr hinein. “

Xander scherzte, dass er und Danny nur das können, was sie tun, weil sie das Schlafzimmer ihres dritten Mitbewohners als Aufbewahrungsraum nutzen. Der Mitbewohner verbringt die meisten Nächte im Penthouse seiner Freundin in Soho. Deshalb haben sie alles, was sie nicht brauchen, in sein Schlafzimmer geworfen. Wir haben versucht, ein Foto zu machen, konnten aber nicht einmal die Tür ganz aufmachen!

Für alle New Yorker Heimproduzenten, die nicht den Luxus eines Schlafzimmers haben, kann MakeSpace helfen! Wir bringen stabile grüne Plastikbehälter in Ihre Wohnung. Sie füllen sie mit allem, was Sie nicht brauchen, und wir bringen sie zurück in unser Lager, bis Sie sie wieder haben möchten.

In diesem Sommer finden Sie weitere Informationen zu den Rose Studios auf der bevorstehenden Website von Danny.

Verwandte Artikel

  • 8 einfache Tipps für die Renovierung Ihrer Küche

    Von Emmanuel Lao, 13. März 2019
  • Neu dekorieren, ohne neu zu dekorieren: So verwandeln Sie Ihren Raum mit ein paar einfachen Änderungen

    Von Erika Jordan, 7. November 2018
  • Laut Mitbewohner "> Von Kristen Baker 30. Oktober 2018

  • Bauen Sie etwas Größeres als Sie - und lassen Sie es wachsen

    Von Molli Carlson 10. November 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here