Lesen Sie MakeSpace CEO Sam Rosen über Re / Code und die Entstehung von "Blue-Collar Startups"

Der Gründer und CEO von MakeSpace, Sam Rosen, hat heute einen Blogbeitrag über Re / Code veröffentlicht, der sich mit dem Mythos befasst, dass Technologie die amerikanische Belegschaft verdrängen wird. Mit dem Hinweis auf den Aufstieg von Unternehmen wie Uber, FreshDirect und HomeJoy argumentiert Sam, dass immer mehr Start-ups von der Produktion von Apps auf die Neugestaltung von Problemen in der realen Welt übergehen und infolgedessen ein beträchtliches Wachstum der gewerblichen Arbeitsplätze zu verzeichnen ist.

Am Beispiel von MakeSpace schreibt Sam:

Gleiches gilt für die Self-Storage-Branche. Schauen wir uns das alte Modell an: Unternehmen wie Public Storage verlangen, dass Benutzer ihre Sachen zu und von ihrer Speichereinheit transportieren. Diese Einheiten sind oft weit entfernt von dem Ort, an dem die Benutzer leben. Bei MakeSpace haben wir ein neues Modell mit kostengünstigen Abhol- und Abgabemöglichkeiten für Lagerbehälter ausprobiert - Benutzer betreten niemals eine Lagereinheit. Obwohl wir ein Tech-Startup sind, beschäftigen wir viermal so viele Fahrer wie Ingenieure, da wir ein beträchtliches Betriebspersonal benötigen, um die Logistik für die Abholung und Auslieferung von Behältern an Kunden zu erledigen. Wir gehen davon aus, dass diese Zahl im Zuge der Skalierung unseres Geschäfts weiter stetig zunehmen wird.

Sam schätzt, dass bis Ende 2015 mehr als 500.000 Arbeitsplätze durch Blue-Collar-Startups geschaffen werden, und bezeichnet dies als konservative Prognose. Was denkst du? Schauen Sie sich den Artikel an und entscheiden Sie selbst!

Verwandte Artikel

  • 8 einfache Tipps für die Renovierung Ihrer Küche

    Von Emmanuel Lao, 13. März 2019
  • Neu dekorieren, ohne neu zu dekorieren: So verwandeln Sie Ihren Raum mit ein paar einfachen Änderungen

    Von Erika Jordan, 7. November 2018
  • Laut Mitbewohner "> Von Kristen Baker 30. Oktober 2018

  • Bauen Sie etwas Größeres als Sie - und lassen Sie es wachsen

    Von Molli Carlson 10. November 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here